MotoDigital –Digitale
Plattform für
Motorradumbauten.

Der Trend, ein eigenes umgebautes Motorrad zu fahren ist in den letzten Jahren gewachsen. Individualität spielt immer eine größere Rolle in unserer Gesellschaft. Für solche Umbauten sind Oldtimer-Motorräder hervorragende Umbauobjekte, die auf das Wesentliche reduziert werden und so ein neues Gesicht bekommen. Doch der Aufwand der Werkstatt- und Teilesuche ist enorm. Entstanden ist in meiner Bachelorarbeit als Kommunikationsdesigner „MotoDigital, die digitale Plattform für Motorradumbauten“.

Corporate Design

Das Logo besteht aus dem Buchstaben „M“ und aus einem Schraubenschlüssel. Das Erscheinungsbild soll die Zielgruppen durch die Typografie, aber auch durch die Bilder ansprechen. Durch die zwei Schriftarten werden sowohl Handwerk, als auch Digitalisierung visualisiert. Die Farben sind an Benzin, Freiheit, Luft und Mechanik angelehnt.

Webdesign – Webdevelopment

Die digitale Plattform „MotoDigital“ ermöglicht es Motorradindividualisten, sich mit gleichgesinnten auszutauschen, Customizer, Events, Shops und Spezialisten zu suchen und zu finden. Eine Plattform, die keine Wünsche offen lässt. Erstellt mit dem Content Management System WordPress.

Illustration

Um dem Rezipienten die Umbaumöglichkeiten zu veranschaulichen, wurden Illustrationen erstellt. So kann der Nutzer entscheiden, in welche Richtung ein Umbau gehen kann. Egal ob CafeRacer, Bobber, Scrambler oder Brat-Style.

Editorial Design

Im Rahmen meiner Bachelorarbeit entstand ein Brandbook, welches mit der Bachelorthesis zusammengeführt wurde. Um das Thema „Motorradumbau“ zu unterstreichen, ist das Brandbook in der Weiterverarbeitung mit handelsüblichen Ösen verbunden. Robust und stark. Auffällig und anders.

...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.